Home
Die Manufaktur
Veranstaltungen
Mobile Mosterei
Erzeugnisse
Hier gibt's OLMOST
Preise
Bag-in-Box
Kontakt
Impressum

Aktuelle Veranstaltungshinweise

 

 

2016:

05./06.11.2016: Hoffest mit Lohnvermostung auf dem Hof Ahlers in Bad Zwischenahn

Letzter Aufruf:

Wer von Euch in dieser Saison noch Äpfel auspressen lassen möchte, kann am Samstag zum Hof Ahlers in der Oldenburger Straße 24 in 27607 Bad Zwischenahn kommen und dort sein Obst abgeben. Am Sonntag könnt Ihr das Hoffest genießen, bei warmen und kalten Snacks und Getränken. Auch Kinder kommen hier auf Ihre Kosten, denn neben unserer Apfelpresse gibt es auf dem Hof noch viel mehr zu erleben.

Selbstverständlich kommen wie immer auch diejenigen nicht zu kurz, die kein eigenes Obst haben aber auf Apfelsaft nicht verzichten möchten. In Ahlers Hofladen gibt es neben einer Vielzahl einzigartiger regionaler Köstlichkeiten auch unseren Apfelsaft zu kaufen - das ganze Jahr über übrigens.

Also, kommt vorbei, genießt das Hoffest, feiert den Saisonausklang mit uns und erfreut Euch an Eurem ganz eigenen Apfelsaft. Wir freuen uns auf Euch! :-)
 

15./16.10.2016: Kunst- und Handwerkermarkt in Edewecht

 

Handwerk, Kunst und Apfelsaft:

Am kommenden Samstag und Sonntag sind wir auf dem von Familie Kahle ausgerichteten Kunst- und Handwerkermarkt in Edewecht Klein-Scharrel (Schafdamm 60, 26188 Edewecht) vertreten.

Wer noch Äpfel zu vermosten hat, kann uns diese gerne am Samstag vorbeibringen. Verpresst wird am Sonntag von früh bis spät. Kommt vorbei, bewundert Kunst und Handwerk der Aussteller und stärkt Euch bei einem kleinen Snack oder Kaffee und Kuchen in einem wunderschönen Garten-Ambiente. Gegen Mittag werden die ersten Chargen fertig abgefüllt darauf warten, mit Euch nach hause fahren zu dürfen.

Seid so nett und informiert uns vorher per E-Mail (info@ol-manufaktur.de), wieviel Obst Ihr ungefähr mitbringt, damit wir genug Zeit und Material für alle einplanen können.

Falls Ihr kein Obst habt aber gerne mal schauen oder Euren Kindern zeigen wollt, wie aus knackfrischen Äpfeln leckerer Saft wird, dann dürft Ihr uns gerne über die Schulter schauen. Und leer ausgehen muss auch niemand. Wir verkaufen natürlich am Samstag und Sonntag auch Saft aus unseren Beständen, die wir am letzten Wochenende erst aufgefüllt haben.

Wir freuen uns auf ein schönes herbstliches Wochenende mit Euch. :-)
 

 

08./09.10.2016: Lohnvermostung auf dem Gutshof Dannemann in Hundsmühlen

Familie Dannemann stellt uns freundlicherweise erneut ihren Hof zur Verfügung, um dort die Äpfel des NABU Oldenburg zu verarbeiten.

Auch Ihr habt hier die Möglichkeit, Euer eigenes Obst zu bringen und von uns zu leckerem Apfelsaft verarbeiten zu lassen. Am Samstag nehmen wir das Obst an, am Samstagabend oder spätestens am Sonntag könnt ihr den fertigen Saft abholen. Bei der Produktion könnt Ihr uns über die Schulter schauen und den Verarbeitungsprozess life miterleben.

Die Adresse ist Achtermeerer Straße 7, 26203 Hundsmühlen. Seid so nett und schreibt uns vorher eine kurze E-Mail (info@ol-manufaktur.de), in der Ihr uns darüber informiert, dass Ihr kommt und wieviele Kilo Äpfel Ihr ungefähr mitbringt (grobe Schätzung genügt). Das hilft uns bei der Planung des Zeit- und Materialaufwandes. Abfüllen werden wir wie immer in 5-Liter-Bag-in-Box-Beutel. Die Preise für die Verarbeitung findet Ihr unter dem Reiter "Preise" links am Rand.

Wir freuen uns schon sehr auf dieses Wochenende und auf Euren Besuch! :-)

 

Saisonauftakt 2016

Liebe Apfelsaftfreunde,

die letzten Saftreserven der Saison 2015 neigen sich dem Ende zu und mit Spannung bereiten wir uns auf die Apfel-Saison 2016 vor.

Auch in diesem Jahr haben wir einige Events eingeplant, zu denen interessierte Obstliebhaber Ihre Äpfel, Birnen und Quitten mitbringen und gegen einen geringen Obolus von uns zu Saft verarbeiten lassen können.

Merkt Euch dafür doch schon einmal folgende Daten vor:

08.10.2016: Lohnvermostung auf dem Gutshof Dannemann in Hundsmühlen zusammen mit dem NABU Oldenburg. Am Samstag nehmen wir das Obst an, am Samstagabend oder spätestens am Sonntag könnt ihr den fertigen Saft abholen. Die Adresse ist Achtermeerer Straße 7, 26203 Hundsmühlen. Seid so nett und schreibt uns vorher eine kurze E-Mail, in der Ihr uns darüber informiert, dass Ihr kommt und

16.10.2016: Lohnvermostung auf dem Hof der Familie Kahle in Edewecht-Klein Scharrel im Rahmen des von Familie Kahle organiserten Kunst- und Handwerkermarktes.

06.11.2016: Lohnvermostung auf dem Hof Ahlers in Bad Zwischenahn im Rahmen des von Familie Ahlers ausgerichteten Hoffestes.

Bei Interesse, meldet Euch bitte bei uns per E-Mail (info@ol-manufaktur.de) für ein Event an und versucht grob abzuschätzen, welche Mengen Ihr mitbringen werdet, damit wir das in unserer Planung berücksichtigen können. Wir bestätigen Euch dann den Termin per E-Mail.

Davon abgesehen sind wir natürlich auch wieder auf verschiedenen Messe- und Hofevents anzutreffen mit Infomaterial, Kostproben, Geschmacksvergleichen, Showvermostung und natürlich ganz frischem Oldenburger Apfelsaft von unbehandelten Streuobstwiesen und Privatbeständen zum Erwerb für jeden, der ökologisch, regional und saisonal erzeugte Produkte zu schätzen weiß.

In Kürze folgen hier und auf facebook weiter Detaills zu den einzelnen Events.

Wir freuen uns auf eine tolle Apfelsaison 2016 mit Euch!

 

2015:

31.10.2015: Hoffest auf dem Hof Ahlers in Bad Zwischenahn mit Apfelannahme

Letztmalig in dieser Saison werden wir auf dem Hoffest von Jens Ahlers auf dem Hof Ahlers in Bad Zwischenahn am kommenden Samstag, den 31.10.2015, Äpfel zur Verarbeitung annehmen. Sie können vormittags in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr Ihre Äpfel vorbeibringen, das Hoffest bei leckerer Speiß und Trank genießen und im Anschluss Ihren Saft mit nach hause nehmen.

Wenn Sie diese Gelegenheit für sich nutzen wollen, kommen Sie gerne vorbei und lassen Sie die Saison mit uns zusammen ausklingen. Für einen reibungslosen Ablauf beachten Sie bitte folgende Informationen:

- Sie haben am Samstag bis 13:00 Uhr Mittags die Möglichkeit Obst zu liefern. Bei Abgabe können wir Ihnen mitteilen, wann mit der Fertigstellung Ihrer Charge zu rechnen ist. Voraussichtlich können Sie Ihren Saft bereits am selben Tag mitnehmen.

- Wenn Sie sich über unser Kontaktformular anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit der genauen Adresse und weiteren Informationen. Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach Erhalt der Bestätigung verbindlich für den Mosttermin eingeplant sind.

- Bitte geben Sie bei der Anmeldung die ungefähre Menge Ihrer Äpfel in Kilos an. Dies erleichtert uns die Organisation der Veranstatung.

- Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aus technischen Gründen kleinere Mengen zu einer kompletten Charge (ca. 300 Kilo) zusammenfassen müssen. Daher nehmen wir im Interesse unserer Kunden ausschließlich ungespritztes Obst an.

- Der Preis für die Verarbeitung Ihrer Äpfel beträgt 5,00 Euro pro 5-Liter-Bag-in-Box-Beutel zzgl. 1,00 Euro pro Bag-in-Box-Karton.

Wir freuen uns auf Ihr kommen! :-)

16./17.10.2015: Äpfelannahme in Hundsmühlen

Die Saison 2015 ist in vollem Gange. Da wir sehr viele Anfragen bekommen haben, möchten wir einen Extra-Termin einrichten, den Sie nutzen können, um Ihr Obst von uns vermosten zu lassen.

Am kommenden Wochenende werden wir am Freitag (16.10.2015) und Samstag (17.10.2015) eine Veranstaltung mit dem NABU Oldenburg in Wardenburg-Hundsmühlen organisieren. 

Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Äpfel anzuliefern und ein paar Stunden später den Saft aus Ihren eigenen Äpfeln mitzunehmen. 

Wenn Sie diese Gelegenheit wahrnehmen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anmeldung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ab einer bestimmten Menge Äpfel einen Annahmestopp machen müssen, um die Menge in der zur Verfügung stehenden Zeit verarbeiten zu können. Beachten Sie bitte die unten stehenden Informationen.

Informationen:

- Sie haben am Freitag und am Samstag bis 13:00 Uhr Mittags die Möglichkeit Obst zu liefern. Bei Abgabe können wir Ihnen mitteilen, wann mit der Fertigstellung Ihrer Charge zu rechnen ist. Voraussichtlich können Sie Ihren Saft bereits am selben Tag abends mitnehmen.

- Wenn Sie sich über unser Kontaktformular anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit der genauen Adresse und weiteren Informationen. Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach Erhalt der Bestätigung verbindlich für den Mosttermin eingeplant sind.

- Bitte geben Sie bei der Anmeldung die ungefähre Menge Ihrer Äpfel in Kilos an. Dies erleichtert uns die Organisation der Veranstatung.

- Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aus technischen Gründen kleinere Mengen zu einer kompletten Charge (ca. 300 Kilo) zusammenfassen müssen. Daher nehmen wir im Interesse unserer Kunden ausschließlich ungespritztes Obst an.

- Der Preis für die Verarbeitung Ihrer Äpfel beträgt 5,00 Euro pro 5-Liter-Bag-in-Box-Beutel zzgl. 1,00 Euro pro Bag-in-Box-Karton.

Wir freuen uns auf Ihr kommen! :-)

2014:

In der Saison 2014 werden wir an den Wochenenden auf Veranstaltungen präsent sein oder Vermostungsaktionen durchführen. Zu ausgewählten Veranstaltungen können Interessierte ihr eigenes Obst mitbringen und von uns verarbeiten lassen können. Diese Veranstaltungen sind mit einem entsprechenden Hinweis in der Überschrift gekennzeichnet.

20.09.2014: Apfelsammeltag beim OOWV | VERMOSTUNG MÖGLICH

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband OOWV läd am 20.09.2014 in Kooperation mit SlowFood Oldenburg zum Apfeltag auf den OOWV eigenen Streuobstwiesen ein. Das Angebot richtet sich an Privatpersonen, insbesondere an Familien. Das Mitbringen eigener Äpfel ist ausdrücklich erlaubt und gewünscht. Wir werden ebenfalls dort sein, um die mitgebrachten oder gesammelten Äpfel zu Apfelsaft zu verarbeiten. Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie auf dem Infoflyer des OOWV (hier klicken). Unsere Konditionen können Sie hier einsehen.

21.09.2014: Hoffest Reuter

Über 20 Aussteller laden auf den Ochsenhof Reuter (Holler Landstraße 284, 26135 Oldenburg) von 11.00 bis 18.00 Uhr zum Genießen, Probieren, Informieren und Kaffee & Kuchen ein. Wir werden mit unserer Presse vor Ort sein und vorführen, wie der Saft vom Apfel in die Flaschen kommt. Verköstigungen sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

03.10.2014: Apfeltag im Park der Gärten

Auch in diesem Jahr werden wir im Park der Gärten in Bad Zwischenahn am Apfeltag teilnehmen. An unserem Stand werden Sie sich in diesem Jahr rund um das Thema OLMOST Apfelsaft informieren können. Erfahren Sie alles über die Herstellung des Oldenburger Apfelsaftes von der Streuobstwiese bis zur abgefüllten Flasche. Selbstverständlich werden Sie auch Gelegenheit haben, unseren OLMOST Apfelsaft zu verköstigen.

12.10.2014: NABU Vermostung auf dem Gutshof Dannemann | VERMOSTUNG MÖGLICH

Die Mitglierder des NABU Oldenburg haben auf den NABU-Streuobstwiesen fleißig Äpfel gesammelt und wir wollen diese Bestände am Sonntag auf dem Gutshof Dannemann vermosten. Die Veranstaltung ist offen für jedermann, so dass auch Nicht-NABU-Mitglieder die Möglichkeit wahrnehmen können, ihre Äpfel vermosten zu lassen.

18.+19.10.2014: Kunst- und Handwerkermarkt Hof Kahle | VERMOSTUNG MÖGLICH

Wir werden erstmals auf dem beliebten Kunst- und Handwerkermarkt auf dem Hof Kahle (Schafdamm 60a, 26188 Edewecht, Klein Scharrel) vertreten sein. Hier werden wir Ihr Obst entgegennehmen und verarbeiten. Wenn Sie daran Interesse haben, bitten wir um vorherige Anmeldung bei uns (am besten Telefonisch) mit einer ungefähren Mengenangabe.

2013:

11. bis 13.10.2013 - "Apfelsammeltag" / Landwirtschaftlicher Hof Ernst Steenken (Kirchhatten):

Am 11.10.2013 geben wir in Kirchhatten auf dem landwirtschaftlichen Hof von Familie Steenken allen Interessierten die Gelegenheit, Ihre Äpfel bei uns zu Apfelsaft verarbeiten zu lassen. Kerntag ist Freitag, der 11.10.2013. Bei großem Andrang werden wir die Aktion um ein bis zwei Tage verlängern, also maximal bis zum Sonntag, den 13.10.2013.

Eine kurze Vorankündigung per Email (info@ol-manufaktur.de) oder Telefon (0441-68339013) würde uns die Planung dieses Aktionstages erheblich erleichtern. Natürlich dürfen Sie auch spontan vorbeikommen.

06.10.2013 - "Teichwirtschaft" / (Ahlhorn):

In Zusammenarbeit mit dem Tag der Regionen sind wir mit Slow Food und dem RUZ in Ahlhorn bei Großenkneten bei der Teichwirtschaft mit dabei. Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns über unsere Aktivitäten zu informieren und Apfelsaft zu verköstigen. Wir informieren bei dieser Gelegenheit auch über anstehenden Apfelsammeltage, in deren Rahmen Interessierten Gelegenheit gegeben werden soll, ihre Äpfel aus dem eigenen Garten oder von Streuobstwiesen bei uns zu Apfelsaft verarbeiten zu lassen.

03.10.2013 - "Apfeltag" / Park der Gärten (Bad Zwischenahn):

Abermals mit Slow Food im Park der Gärten sind wir natürlich auch beim Apfeltag mit dabei. Lassen Sie Ihre Apfelernte bei uns vermosten und genießen Sie die Veranstaltung, die ganz im Zeichen des Apfels steht. Auch in diesem Jahr werden Sie wieder Gelegenheit haben, Ihre Äpfel aus dem eigenen Garten bestimmen zu lassen. Nach einem herrlichen Tag im Park der Gärten und um viele Informationen rund um des Deutschen liebstes Obst reicher, können Sie Ihren fertigen Apfelsaft mit nach Hause nehmen.

Für größere Mengen (ab 50 kg) nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit uns auf. Dies erleichtert uns die Planung und gewährleistet einen reibungslosen Ablauf.

02.10.2013 - "Öko-Wochenmarkt" /  Julius-Mosen-Platz (Oldenburg):

Unter dem Motto "Bio erleben" präsentiert sich der Öko-Wochenmarkt vom Ökologie- und Landbau e.V. in Zusammenarbeit mit dem Tag der Regionen auf dem Julius-Mosen-Platz in Oldenburg. Zusammen mit dem Slow Food e.V. Oldenburg werden wir dort unter anderem zum Thema Streuobst informieren. Kommen Sie uns besuchen!

22.09.2013 - "Genuss im Nordwesten" / Park der Gärten (Bad Zwischenahn):

Wir sind beim "Genuss im Nordwesten" vom Slow Food e.V mit dabei. Besuchen Sie unseren Stand, informieren Sie sich über das, was wir tun und bringen Sie uns Ihre Äpfel. Wir werden sie vor Ort zu leckerem Apfelsaft verarbeiten, den Sie noch am selben Tag wieder mitnehmen können.

Für größere Mengen (ab 50 kg) nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit uns auf. Dies erleichtert uns die Planung und gewährleistet einen reibungslosen Ablauf.


Oldenburger Manufaktur GmbH i.G
info@ol-manufaktur.de